Wie kam der Schuh auf die Bank?

Poll choices
Posted 4 years.

1 Comment

  • Christian - 4 years ago

    Die Sache hat sich anders gestaltet: Der übermotivierte Velocepist war bereits in der Abzweigung zum Aufstieg, da wurde er doch glatt von einem dieser Elektro-Fahrrad-immer-mit-Rückenwind-fahrenden Sonntagsausflügler einfach so überholt. Und zwar aus dem Off! Einfach von hinten ran und zack, voll gemein überholt. Dann noch mit langsamer Trittfrequenz aber bei voller Power von 250 Watt denn Anstieg hoch. Und das bei voller Plautze!
    Jetzt ist zwar unser übermotivierter Velocepist auch etwas angefettet, aber mit dem Vollcabon-Mountainbike wäre der Anstieg eingentlich zu schaffen gewesen (er hätte ihn nicht nur schaffen müssen, es wäre ein Vergnügen, ob des genialen Hightecs gewesen!). Hätte, hätte, Fahrradkette, genau diese springt ihm nämlich ab, als er ins superkleine Kettenblatt schalten will!
    Als dann dieser Elektrosmog-Biker auch noch hämisch grinsend in die Power-Fahrstufe schaltet, sieht unser Edelbike-Velocepist so rot, wie sein Schuhwerk. Eins wirft er toll vor Wut dem schon längst entglittenen Batterie-Junkie hinterher.
    Wieder bei Sinnen ruft er sich ein Taxi, packt das Rad hinten rein und macht den Fahrer verbal an, was das für ein Schei*-Tag war. Der Schuh allein erzählt uns diese traurige Geschichte, was heute aus Radfahrern so werden kann...

    So wars!

Leave a Comment

0/4000 chars


Submit Comment