Crowdsignal Logo

Umfrage: Was sollte im Diesel-Skandal jetzt passieren? (Poll Closed)

  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Gesamtanzahl Stimmen: 15,116
3 Comments

  • Unternehmer - 5 years ago

    Weshalb ist es nicht möglich die Autoindustrie zu verpflichten alle Diesel umzurüsten. Sie zahlen in den USA ihre Strafen und Deutschland wird es auf die Fahrzeughalter abgewälzt. Meine Autos fahren zwar mit Benzin, doch auch diese Autos verbrauchen einfach zuviel Kraftstoff. Alternativen für ländliche Bereiche gibt es nicht wirklich. Die Deutsche Bahn baute ihr Schienennetz zurück, Busse fahren nur 3x tgl. und fürs Fahrrad sind einige Strecken zu weit. Also bleibt nur das Auto um zur Arbeit, Schule, Kita und Arzt zu kommen. Es wird endlich Zeit, dass man sich um die Belange der Bürger statt um die Großindustrie kümmert. Sauberere Städte und Dörfer durch guten ausgebauten Nahverkehr und Autos die wenig Dreck ausschleudern. Wo sind unsere guten Ingenieure und Technologen hin?

  • Vielfahrer - 5 years ago

    Die Gehirnwäsche der Grünen und der Deutschen Umwelthilfe hat anscheinend gewirkt. Schade, dass Nestbeschmutzung wieder so in ist.

  • Pendler - 5 years ago

    Fahrverbot ist doch nur wieder eine Methode um uns zu strafen, was ist mit der Industrie die ihren Müll rausbläst, den vielen Baustellen um das Stuttgart 21, Radwege klar, die gibt es genug... fehlen bloß diejenigen die sie benutzen. Dafür wird aus 2 Fahrbahnen 1 gemacht und es entsteht wieder Stau. Die LKW's sind sauberer als manch Fahrzeug mit H-Kennzeichen. Das interessiert niemanden.
    Die ganze Sache stinkt zum Himmel und sollte ad acta gelegt werden.
    Was machen die Chinesen oder die Amis, bei denen fahren noch mehr Autos und niemand schert sich drum. Die Ampeln die unnötig tagein und tagaus in Betrieb sind oder blödsinnig geschaltet werden und dadurch wieder Abgase produzieren. Die Politik soll das Land führen und nicht einschränken. Ich fahre täglich seit 8 Jahren immer dieselbe Strecke. Es sind nicht mehr Autos, mehr ausländische LKWs, die sich durch unsere Städte und Dörfer rekeln und Unfälle verursachen.
    In deren Herkunftsland gibt es keine Richtlinien.
    Deutschland muss sich wieder wichtig machen. Dann lasst die LKW mehr Gebühren zahlen für unsere Straßennutzung und Verschmutzung.
    Ein anderes Thema sind die Fahrten und Flüge unserer Politiker, es gibt SKYPE. DAS WÜRDE ZEIT SPAREN, DER UMWELT DIENEN UND MAN HAT AUCH ZEIT FÜR WICHTIGERES!!!
    EIN Schulsystem was die Kinder nicht verdummt. Eine deutschlandweite Einheit im Lehrplan, nicht jedes Bundesland sein eigenes Süppchen.
    Wenn man umziehen muss ist es so einfacher dem Lehrplan zu folgen. Jeder Lehrer kann bundesweit arbeiten. Unterricht sollte erst 8 Uhr beginnen. Ganztagsschule gehört abgeschafft. Realschule und Gymnasium reicht vollkommen aus. Nur braucht es vernünftige Lehrer die ihren Beruf auch gerne ausüben. Fördern beginnt schon im Elternhaus und geht im Kindergarten weiter.
    Ernährung ist wirklich wichtige Sache, der ganze Fastfood Müll gehört dahin wo er her kommt.
    Die Familien brauchen wieder mehr Zeit für sich, die Arbeitnehmer mehr Anerkennung. Wo wäre denn ein Unternehmen ohne SIE???
    Es ist traurig, es gibt so viele Dinge die vor 10 Jahren noch schön waren.
    Heute gilt überall nur noch höher, schneller, weiter und der MENSCH BLEIBT AUF DER STRECKE.

    Die Politiker sollten sich lieber um das EIGENE VOLK kümmern, darum das die Armut nicht noch mehr steigt und die Menschen sich wieder etwas leisten können um im Alter würdevoll leben zu können. Wir sind in unserem eigenen Land nur noch Ausländer, aber ohne Recht. Da haben die Ausländer mehr Rechte und sind mitunter schlau um an Versorgung zu kommen. Die ganzen Gelder für die Flüchtlinge die plötzlich zur Verfügung stehen um Wohnraum und Arbeitsplätze zu schaffen. Es wurden Container aufgestellt und die Flüchtlinge wollten noch mehr.
    Wie kann das sein??? Die Politik ist der Grund warum wir zunehmend ausländerfeindlich werden. Die bekommen doch alles in den A.... geschoben während das eigene Volk noch den Maulkorb verpasst bekommt.
    Wenn jemand in die Türkei flüchten würde, darf er sich auch gleich Geld holen und einen Anspruch auf Wohnraum oder Arbeit haben? Eine Kirche bauen?
    Schon merkwürdig wie das alles in Deutschland möglich ist.
    Unsere Rentner die ihr Leben gearbeitet, in ihre Rente eingezahlt haben die dürfen sich am besten gleich erschießen. Oder jeder bekommt mit seinem Rentenbescheid gleich eine Tablette mit. Das würde viel Geld und den Angehörigen das Elend bzw. Armut sparen, weil es sich keiner leisten kann im Monat 1700 Euro zu bezahlen um im Pflegeheim unter zu kommen. Wofür? Um vor sich hin zu vegetieren und nur eine finanzielle Belastung zu sein. Pflegepersonal sind die guten eh abgeworben wo sie mehr Geld verdienen. Auch verständlich, wenn man sich mal die Zeit nimmt um sich damit zu befassen. Was die Menschen leisten MÜSSEN IST UNZUMUTBAR. Das ist nicht nur ein unterbezahlter und wichtiger Job, das ist eine Berufung. Ansonsten kann man diesen Beruf nicht machen. Ich spreche aus Erfahrung mit ausländischen Pflegediensten, mit verschiedenen Heimen wegen der Betreuun

Leave a Comment

0/4000 chars


Submit Comment